Depotkonto

DepotkontoUnsere Vergleiche: Informationen Depotkonto   – Aktien Depotkonten vergleichen und sparen

Ein Depotkonto benötigen Sie, wenn Sie Wertpapiere jeglicher Art (Aktien, Fonds, Zertifikate usw.) kaufen, verkaufen und verwalten möchten.

In unserem großen Vergleichsrechner für Ihr Depotkonto können Sie die einzelnen Tarife der Depotkonto Anbieter vergleich und das für Sie beste Depotkonto direkt online eröffnen.

 

Filialbank gegen Onlinebroker  – Wer gewinnt den Vergleich?

Grundsätzlich kann man ein Depot bei einer Onlinebank, Onlinebroker und natürlich bei der Filialbank vor Ort eröffnen.
Ihr Depot bei einer Filialbank ist für Sie dann geeignet, wenn Sie einen persönlichen Berater und Ansprechpartner benötigen, der ihnen bei den Themen Beratung, Information und Anlagestrategie hilfreich zur Seite steht.

Wenn Sie bereits Erfahrungen im Bereich der Wertpapiere haben und über das nötige Wissen verfügen können Sie mit einem Onlinedepot bei einer Onlinebank oder einem Onlinebroker von den günstigeren Konditionen und anderen Vorteilen profitieren.

Kostenlos an die Börse?
Gebührenfreie Depotkonten gehören inzwischen zum guten Ton bei vielen Banken. Die Wahrheit liegt aber darin, dass keine monatlichen Grundgebühren anfallen! – die tatsächlichen Kosten im Brokerage fallen als sogenannte Ordergebühr (Transaktionsgebühr) bei der eigentlichen Transaktion (An- und Verkauf) an.