↑ Zurück zu Baufinanzierung

Kapitalbeschaffung Baufinanzierung

KapitalbeschaffungKapitalbeschaffung

Baufinanzierung und Umschuldung ganz leicht gemacht. Fordern sie doch einfach ein kostenloses und unverbindliches Vergleichsangebot von einem unserer Partner in der Nähe ihres Wohnortes an.

Beschaffung eines Darlehen mit der Sicherheit einer bestehenden – lastenfreie Immobilie

Wünsche finanzieren mit günstigen Zinsen

Mit einem Hypothekendarlehen lässt sich nicht nur eine Immobilie finanzieren. Wer Eigentümer einer vollständig oder weitgehend schuldenfreien Immobilie ist, kann diese mit günstigem Baugeld erneut belasten. Dadurch können Sie 2%-3% Zinsen gegenüber eines normalen Ratenkredites einsparen.

Was lässt sich mit einem Grundschulddarlehen finanzieren?

Einen Verwendungsnachweis verlangen viele Banken nicht. Es bleibt Ihnen in der Regel selbst überlassen wofür das Geld verwenden.

Wie erhalte ich so ein zinsgünstiges Darlehen?

Um eine Immobilie für einen zinsgünstigen Kredit beleihen zu können, müssen Sie eine weitgehend, schuldenfreie Immobilie haben. Somit kann das neue Darlehen als Grundschulddarlehen eingetragen werden.

Da eine Grundschuld auch ohne Forderungen weiterbestehen kann, ist es mitunter möglich, eine alte Grundschuld erneut als Sicherheit für eine Kapitalbeschaffung heranzuziehen. In diesem Fall wird die Grundschuld in Form einer Abtretung auf den neuen Darlehensgeber übertragen.

Was ist, wenn ich keine freien Grundschulden habe?

Alternativ zu einem grundbuchabgesicherten Darlehen, haben Sie auch die Möglichkeit über unser Eigentümerdarlehen flexibel Kapital zu beschaffen.